SWB Ergebnisse online - Naturschauspiel vor St. Alban

 

Sebastian Müller-Hahl gewinnt legendäre Südwindregatta

Nun veranstaltete bereits zum 16. Mal der Segelverein Weiss-Blau (SWB) seine legendäre Südwindregatta am Sonntagmorgen zu nachtschlafender Zeit um 6 Uhr. Trotz der Wetterkapriolen der letzten Wochen enttäuschte die Natur nicht: aufsteigender Nebel bei gutem Südwind von 2-3 bft. ermöglichten spektakuläre Bilder und Stimmungen, fast nachzuerleben auf der Website des Vereins unter segelverein-weissblau.de/Fotos.

 

Viele der etwa 60 Segler übernachteten in ihren Booten und genossen die abendliche Open Air Stegparty in der „Bar zum Krokodil“, einer Reminiszenz an die Comedian Harmonists aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts.

28 Boote gingen noch im Frühnebel an den Start. Die beiden Wettfahrten dauerten jeweils für die Führenden im Feld etwa eine Stunde.

Geführt hat letztlich Sebastian Müller-Hahl aus einer Seglerdynastie am Ammersee; er hat sich Verdienste erworben um den Segelsport als Obmann des inzwischen legendären Ammersee Yardstick-Meisters, einer Serie von 16 Regatten, die dann zum Ende der Saison im Oktober ausgewertet werden. Gleich auf Platz 2 folgte Tobias Pfleger von den Kressbronner Seglern am Bodensee (!). Sehr erfolgreich auf Platz 3 war das Team Schiszler vom Echinger Verein am Nordsee. Bemerkenswert die Geschwister Leupold vom Jugendlichen-Kader des ausrichtenden Segelvereins; sie schafften es mit ihrem 420er auf den 15. Platz!

 

 

Über uns

Wir verstehen uns als Service für die Regatta-Segler am Ammersee. Die Segelvereine und deren Segler stehen im Mittelpunkt unserer Ammersee Yardstick Meisterschaft.

Kontakt zu uns

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!